Rainbird 8005

88,80 EUR
inkl. 20 % MwSt. zzgl. Versandkosten
Lieferzeit: 3-4 Tage
Art.Nr.: RB8005
GTIN/EAN: RB8005
Für weitere Informationen besuchen Sie bitte die Homepage zu diesem Artikel.


Produktbeschreibung

Rain Bird Versenkregner 8005 ist ein robuster Regner, der den rauhesten Bedingungen und Vandalismus widersteht. Er wird den hohen Ansprüchen des heutigen Marktes gerecht und seine große Wurfweite macht ihn besonders geeignet für die Beregnung von Sportplätzen, Parks und anderen großen Grünflächen.


BESCHREIBUNG
5 Jahre Garantie   
Memory Arc®: der Regner geht immer zum eingestellten Sektor zurück
Geschützter Antriebsmechanismus verhindert Schäden durch Vandalismus
Tretfeste Ausführung von Düsenbasis und Aufsteiger, widersteht Zerstörungswut

Einfache Sektoreneinstellung von 50° bis 330° mit einem Schraubendreher von oben, auch bei laufendem Regner oder 360° Vollkreis

Einstellbarer rechter und linker Anschlag, ohne das Gehäuse zu drehen und vom Regneranschluss abzuschrauben;
Auslaufsperrventil Seal-A-Matic™ (SAM) verhindert Pfützenbildung bei tiefergelegenen Regnern
Öl- und fettfreier Antrieb
Gummiabdeckung serienmäßig eingebaut
Rain Curtain™ Düsen mit drei Öffnungen für große und mittlere Wurfweite und für den Nahbereich garantieren optimale Gleichmäßigkeit der Beregnung
Von vorn austauschbare Düsen, kein Werkzeug erforderlich
Düsenaustausch ohne weitere Einstellungen
Starke Rückholfeder sichert zuverlässiges Einfahren des Aufsteigers

KENNDATEN  
Wurfweite: 17,4 bis 24,7 m
Druck: 3,5 bis 6,9 bar   
Wasserverbrauch: 2,54 bis 8,24 m3/h
Anschlussgewinde: 1” (26/34) IG (BSP) Auslaufsperrventil SAM bleibt bei bis zu 3,1 m Höhenunterschied geschlossen
Düsen Rain Curtain™: 12 (beige), 14 (hellgrün), 16 (dunkelbraun), 18 (dunkelblau), 20 (rot), 22 (gelb), 24 (orange), 26 (weiß) Strahlanstieg: 25°
 
ABMESSUNGEN
Aufsteigerhöhe: 12,7 cm
Gehäusehöhe: 25,7 cm
Sichtbarer Durchmesser: 4,8 cm
Gehäusedurchmesser: 7,9 cm
Beachte: Die Aufsteigerhöhe ist vom Deckel bis zur Mitte der ersten Düsenöffnung gemessen. Die Gehäusehöhe gilt bei eingefahrenem Aufsteiger.